Herzlich willkommen!Prozess oder alternative Streitbeilegung? | Was Recht kostet. | Bankovic und Varvarin.Soldaten sind Moerder? | Grenzen der Pressefreiheit. | Grenzen des Urheberrechtes. | Vaeter und Muetter. | Gemeinsame Berufungen. | Uebergabe oder Wegnahme? | Certain Property (Liechtenstein v. Germany).Haus mit Remise (Anfahrt).

Kaufleute und Diebe.

"Die Person muss sich eine aeussere Sphaere ihrer Freiheit geben, um als Idee zu sein" (Georg Wilhelm Friedrich Hegel).


 

 





























Wer auf dem Jahrmarkt Schuhe kauft und damit ohne zu zahlen davonlaeuft, begeht einen Diebstahl, weil der Verkaeufer das nicht will (RGSt 1, 289). Wer an einer Selbstbedienungstankstelle mit Kassiererhaeuschen tankt, um ohne zu zahlen davonzufahren, begeht dagegen schon vorher, naemlich schon beim Einfuellen des Benzins in den Tank des Autos und damit noch vor dem tatsaechlichen Fortfahren ohne Bezahlen einen Betrug, von dem er nicht einmal mehr durch die Zahlung des Kaufpreises zuruecktreten kann.

Was ist, wenn der Taeter erst nach dem Tanken auf die Idee kommt, ohne zu zahlen davonzufahren (Osterreich)? Was ist, wenn der Verkaeufer alles gesehen hat (RGSt 52, 75 -- Warenhaus)?